Neuigkeiten

Seite 1 von 22   »

07.11.19

Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD, die von den Nationalsozialisten als "Asoziale" und "Berufsverbrecher" Verfolgten als NS-Opfer anzuerkennen.  Pressemitteilung der Bundesvereinigung vom 4. November 2019. Kulturausschuss führt am 6.11.19 öffentliche Anhörung durch. Link zur Doku der Anhörung

02.10.19

Mahnmal gegen Unrecht - Kölner Wochenspiegel vom 1. Oktober 2019 (pdf-Datei) und Denkmal für die Opfer der NS-Militärjustiz in Köln-Dünnwald eingeweiht Webseite Museen der Stadt Köln vom 1. Oktober 2019 (pdf-Datei), Bericht aus >ELDE-Info< über Denkmaleröffnung.

10.09.19

Nachkommen von NS-Opfern: Mehr öffentliche Aufmerksamkeit für Schicksale und Geschichten gefordert  - Mitteilung des Bundesverbands Information & Beratung für NS-Verfolgte vom 10. September 2019, siehe auch: Tagung >Erben der Erinnerung< Ende November in Papenburg.

29.08.19

Gedenk- und Erinnerungsveranstaltungen in vielen Orten in Norddeutschland, z.B. Bremen, Hamburg: Antikriegstag >am Deserteurdenkmal< am 1. September 2019; u.a.m. siehe Rubrik >Veranstaltungen< und Aktuelles unter >Links+Materialihinweise< speziell zur Haltung von Kirchen zum NS-Krieg    

 

Schwerpunktthemen

10.09.19

Mehr Aufmerksamkeit für Nachkommen von NS-Opfern


Kategorie: ->
Erstellt von: adminbv

Nachkommen von NS-Opfern: Mehr öffentliche Aufmerksamkeit für Schicksale und Geschichten gefordert  - Mitteilung des Bundesverbands Information & Beratung für NS-Verfolgte vom 10. September 2019, siehe auch: Tagung >Erben der Erinnerung< Ende November in Papenburg.

Vorherige Seite: Buchtipps  Nächste Seite: Parlamentarische Dokumente