Neuigkeiten

«   Seite 14 von 14

28.12.11

Appell, eine neue Militärgerichtsbarkeit zu verhindern. Stellungnahme der Bundesvereinigung/Pressemitteilung vom 16.12.2011. - Erklärung des Europäischen Büros für KDV (EBCO) vom 22.12.2011: Protest gegen Militärgerichtsbarkeit für KDVer.

24.12.11

Medienberichte anlässlich des 90. Geburtstags am 13. Dezember 2011
Visuelle Impressionen (6'24'') von der Geburtstagsfeier

10.12.11

Friedensfreunde aus Postdam haben anlässlich Ludwig Baumanns 90. Geburtstag für ihn eine eigene Website eingerichtet, die viele informative Beiträge über Ludwigs Person und sein Wirken enthält.

17.11.11

Mit dieser neuen Homepage soll zunächst die Kontaktaufnahme mit der Bundesvereinigung erleichtert und ein Beitrag zur Vor- und Nachbereitung der Tagung im Dezember 2011 geleistet werden. Damit ist zugleich ein aussagekräftiger Einstieg in eine eigene Internetpräsenz beabsichtigt. Die Fortschreibung der einzelnen Rubriken erfolgt schrittweise: Je nach Zeit und Gelegenheit - und nicht zuletzt aufgrund von Anregungen, die stets erwünscht sind. Am besten per E-Mail an den web-Redakteur: Knebel-Bremen@t-online.de

17.11.11

Tagung am 13. Dezember 2011 aus Anlass des 90. Geburtstages von Ludwig Baumann in Verbindung mit der Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung am 14. Dezember 2011: Anmeldeformular

Einladung zum Senatsempfang am 13.12.2011 um 18.00 h im Bremer Rathaus: Wird auf Anforderung bis zum 28.11.2011 zugesandt, nebst gesonderter Antwortkarte. Anmeldung bis 30.11.2011 erbeten.

 

Links und Angebote

An dieser Stelle erscheinen LINKS zu Internetseiten und Medienangeboten, die über Opfer der NS-Militärjustiz informieren, mit dem Thema Rehabilitierung dieser Opfer in Verbindung stehen oder eine bemerkenswerte friedenspolitische Relevanz haben. Eine Sammlung von LINKS zu Stiftungen, Verbänden, Vereinen und Organisationen oder Initiativen, die sich europa-, bundesweit oder regional für die Rehabilitierung der Opfer der Wehrmachtjustiz eingesetzt haben, ergänzt die Seite, die auch viele Links und Informationen zu DESERTEURSDENKMÄLERN enthält. Wegen des Umfangs der Seite bitte SCROLLEN.

Beispiele - in loser, nicht systematisierter Abfolge - sind:

Mehr zum Thema: Friedensbildung & Schule; Newsletter-letzte Ausgabe.
Netzwerk Friedensbildung gegründet- AGDF-PM vom 18. Januar 2017

 

 

 

Banditi e ribelli - Wanderausstellung zur Geschichte des italienischen Widerstands gegen den Faschismus: ausgewählte Berichte von Partisan/innen; Info zur Ausstellung: vom 1. - 20. September 2017 in Göttingen und vom 1. - 22. Oktober 2017 in Hamburg; Kurzinfo zum originellen 7teiligen Katalog: I Sommer 1940-Sommer 1943, II Herbst 1943 bis Juni 1944, III Juni bis Oktober 1944, IV Herbst und Winter 1944, V Befreiung im Frühjahr 1945, plus Textheft (67 Seiten) und Portraits (35 Seiten) von Menschen aus der Provinz Reggio Emilia, die als Zeitzeug/innen mit dem dortigen Geschichtsinstitut ISTORECO zusammengearbeitet haben.  

Wolfram Wette, Im Geiste der Freikorps: Rechtsradikale in Uniform. Beitrag in:
Blätter für deutsche und internationale Politik, Heft 6/2017, Seite 13-16; vgl. auch "Erfahrungsbericht" zum Thema

Florian Hans, Wegen Fahnenflucht zum Tode verurteilt. Die Erschießungen von Deserteuren der Wehrmacht in Wuppertal 1940-1945, Hrsg. Begegnungsstätte Alter Synagoge Wuppertal e.V., Wuppertal 2017, 84 Seiten, >Bestellung<; Scan: Umschlag und Inhalt, 2,7 MB

Till Bastian, Der Pazifist Erasmus von Rotterdam
Beitrag in >Wissenschaft & Frieden< Heft 2/2017, Seite 49-51 (Scan, 4 MB)

Peter Jaeggi: Krieg ohne Ende. Spätfolgen des Vietnamkriegs. Agent Orange und andere Verbrechen. Basel 2017, Lenos-Verlag, 300 Seiten, 24.90 €, Link zur Verlags-Bestellung.

Sonderausgabe: GLAUBENSTREUE würdigen und gedenken. Internationale Missionsgesellschaft der Siebenten-Tags-Adventisten, Reformationsbewegung, Naumburg 2017, 40 Seiten, Heft 91 der Zeitschrift >Der Sabbatwächter<

Filmtipp: Ab 9. März 2017 als DVD/Blu-Ray: NEBEL im AUGUST, >Kurzinfo<;>Trailer, 2'25''<; Presseheft, 32 Seiten (1,7 MB), Pressemitteilung vom 22.09.16: Film zur richtigen Zeit; Link zum ARTHAUS-Verlag

Fritz Kilthau,3 junge Soldaten hingerichtet - Vom fliegenden Standgericht Helm verurteilt. 23. März 1945 Altes Wasserwerk Bensheim. Broschüre 27 Seiten, Januar 2017. Bezug über: Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge e.V.

Namen deutscher SS-Leute in Auschwitz veröffentlicht: Polens Antwort auf "polnische Lager"
Deutschlandfunk vom 30. Januar 2017 (pdf-Datei); Linik zur ONLINE-Datenbank


Erfolgreich trotz Verfolgung: 125 Jahre Deutsche Friedensgesellschaft

Jubiläumsvortrag von Prof. Dr. Wolfram Wette, Freiburg i.Br., am 14. Januar 2017 in Stuttgart; siehe auch Medienresonanz: Stuttgarter Zeitung 12.01.2017; Badische Zeitung 14.01.17. Begrüßung DFG-VK-Moderator Stefan Philipp, Abdruck in ZivilCourage - Magazin für Pazifismus und Antimilitarismus der DFG-VK, Heft 1/2017, 43. Jgg., Seite 4-11

Peter Bürger (Hrsg.): Hinweise auf zwei Neuerscheinungen friedensbewegter Regionalgeschichte: >Sauerländische Friedensboten< (November 2016) und >Sühnekreuz Meschede< (November 2016)

Friedhelm Schneider, Friede sei! - Fotos und Impulse aus der Internationalen Friedensarbeit, Bonn 2016, hrsgg. von der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK),
Buchvorstellung und -besprechung von Elmar Klink (November 2016) für die Zeitschrift Christ und Sozialist (CuS)

Helmut Kramer: Hermann Bode - Ein Braunschweiger Stadtverordneter im Kampf gegen Nationalsozialismus und Krieg, Wolfenbüttel, (Vortrag 2009) Manuskript vom 28. September 2016

Fritz Bauer und der Staatsanwalt aus Danzig - Vortrag von Dieter Schenk am 4. August 2016 im Rathaus Bremen aus Anlass 40 Jahre Städtepartnerschaft Danzig-Bremen. Ergänzende Informationen zu Fritz Bauer von der Webseite des Autors.

Das Standgericht in Nordhalben - Eine Spurensuche. Brutale Hinrichtung von Willibald Frischmann am 10. April 1945
Beitrag von Horst Mohr (Berlin) in: Heimatkundliches Jahrbuch 2016 des Landkreises Kronach, S. 177-185, Hinweise auf Archivalien und Quellen, Broschüre 2017

Kurzinformation zum Thema: >Jütland-Fahnenflüchtige< in Dänemark 1940-1945.
Bruno Skibba(+1945), Johann Bierski (1919-1945) und Friedhelm Mintern (1924-1945); Hieronymus Schoepe (1918-1945); Publikation mit ausführlicheren Informationen von Bjarne Wagner - Augustenborg:
Dear God, send me go home - (Deutsche Fahnenflüchtige und Flüchtlinge in Nord-Jütland 1940-1945).

Guido Grünewald: Gedenken an deutsche Kriegsdienstverweigerer im 1. Weltkrieg
Ansprache zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai 2016 in Oxford

Recherche zu: >Deserteursdenkmäler in der DDR<
Web-Präsentation der Willi-Bredel-Gesellschaft HH unter >Feinbeguenstigung.de< ab 20. März 2016

Das Tagebuch der Anne Frank - Presseheft (66 Seiten) und Trailer (2'33'') zur deutschen Neuverfilmung - Mitteilung des Filmverleihs vom 20. Januar 2016, Tipps für Pädagog/innen; Filmstart: 3. März 2016; Kinotour bis Mitte März, PM zum DVD- und Blu-Ray-Filmstart am 15.09.2016;

W-Film: Klänge des Verschweigens, DVD-Angebot ab 26. Februar 2016; Film-Infos und Trailer, Bestellmöglichkeit

Zwangsarbeiterlager in der Wilhelmsaue: Wird das Bezirksamt Verantwortung übernehmen?
Beitrag von Dr. Michael Roeder im Kiez-Blog >Klausenerplatz< vom 5. Februar 2016, weitere Artikel / Übersicht zum Thema; Beitrag vom 21. Februar 2016: Wann übernimmt Bezirksamt Verantwortung?; Beitrag vom 10. März 2016: Zwangsarbeit für das Bezirksamt?! - Wann folgt die öffentliche Erinnerung? Nachtrag / Jüngster Stand: 21. März 2016. Information vom 18. April 2016.

Digitaler Lehrpfad zur NS-Geschichte in Stuttgart: Kontakt und weitere Infos

Kirchliche Friedensethik neu orientieren! Einladung zur Mit- Unterzeichnung
ForumFriedensEthik der Evangelischen Kirche in Baden vom Dezember 2015, Eingang 6. Februar 2016

Klaus Dietermann, Jüdische Soldaten des Ersten Weltkriegs aus der Synagogengemeinde Siegen, Siegen 2016, 44 Seiten, ISSN 0179-6879, Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung in Siegen 01-03/2016

Eintreten gegen Nationalsozialismus kostete Walter Jung das Leben

Harzer Volksstimme vom 27. Januar 2016, Expertise zu Walter Jung im Wortlaut, Foto von Walter Jung

Zum Gedenken an Immanuel Röder, Korntaler Kriegsdienstverweigerer des Zweiten Weltkriegs, anläßlich seines 100. Geburtstags am 7. Januar 2016
Beitrag von Johannes Maier (Waldkirch), vorgelegt am 22. Januar 2016

BICC: Globaler Militarisierungs-Index 2015 - Zum Gewicht von Rüstung und Militär in Staaten
Bonn International Center for Conversion (BICC) Publikationseingang 7. Dezember 2015, 16 Seiten, 2,7 MB

Befreite und Befreier - Vernichtungskrieg in Osteuropa und das Schicksal der sowjetischen Kriegsgefangenen im deutschen Bewusstsein, Reader der Bundestagsfraktion Die LINKE, November 2015, 54 Seiten

BEMERKENSWERT SEHENSWERT: A man can make a difference - Film über Benjamin B. Ferencz und die Nürnberger Prozesse ab 12. November 2015 im Kino, Presse-Info, Fotos: Gerichtssaal und Bibliothek, Kurz-Kommentar - Mitteilung/Information der Filmgesellschaft vom 2. Oktober 2015; Bericht über Filmpremiere in Köln am 3. November 2015. Bester Doku-Film Biberach 2015. ttt-Vorstellung (6'22''); Besprechung in Kinozeit

Ute Latendorf, Es ist an der Zeit. Für den Frieden. - Fotos vom Hamburger Parkfriedhof Ohlsdorf. Selbstverlag, Buxtehude 2015, 70 Seiten, 10 €/Stck zzgl. Versand. Information/Prospekt Bestellung an: ute.latendorf@outlook.de

Filmtipp: >Der Staat gegen Fritz Bauer<, Deutschland 2015, 105 Minuten
Presseheft, Eingg. 3.08.15, zum Film, der am 1. OKtober 2015 Kinostart hat. Trailer, Poster und Foto

Im Blick Nr. 4/2014: Friedenserziehung // Bundeswehr und Friedensbewegung an Schulen, hrsgg. Pressehütte Mutlangen & Versöhnungsbund-Deutschland

Hier ein Link zum INFORMATIONSPORTAL KRIEG & FRIEDEN des Bonner Instituts für Konversionsforschung (BICC) bei der Bundeszentrale für politische Bildung

Gedenkorte Europas - Webseite des >Studienkreises deutscher Widerstand< mit Informationen zu Gedenkorten und anderes mehr

Italien unter dem deutschen Faschismus und Widerstand: Resistenza

K. D. Spangenberg, "Die schöne Helena" - Fritz, ein schwules Soldatenschicksal, Berlin 2015

Manfred Bannow, Verfolgt - Verurteilt - Vergessen / Opfer der NS-Militärjustiz in Lübeck, November 2014

"Lost Generation meets Smartphone-Generation" - Volksbund Kriegsgräberfürsorge stellt App zum Thema 1. Weltkrieg vor, Pressemitteilung vom 14. November 2014 und Link zur Webseite

Anzeige/Prospekt: Lese- und Arbeitsheft zu Kriegerdenkmälern in Baden und in der Pfalz: 47 Seiten, Oktober 2014, kostenloser Bezug des Printheftes (auf Anfrage auch Mehrexemplare) bei den auf Seite 2 genannten Arbeitsstellen Frieden in Karlsruhe und Speyer.

Eine Anfrage und Bitte aus den Niederlanden: (Nachkommen von) Wehrmachtdeserteuren gesucht
Anfrage/Brief/Bericht aus der Region Utrecht / Fort Ruigenhoek vom 13. September 2014 (ausführliche Information (103 Seiten) zum Fort in Niederländisch), Aktualisierte Anfrage vom 24. November 2014.

Nie wieder Krieg - oder doch? Hessischer Rundfunk (HR3) TV-Beitrag >Horizonte< (29'11'') vom 30. August 2014

Kleine Geschichte der Waffenlieferungen, NDR-extra3 (2'27'') vom 27.08.2014

Herbert Klaus - Eine Fahnenflucht: Bericht aus Anlass des 70. Todestages am 15.06.2014; Dokumente zum Bericht: Abschiedsbrief und Belege aus den NS-Akten - eine Woche vor seinem Tod, >Foto< von Herbert und Reinhold Klaus. Layouteter Bericht und Dokumente bereitgestellt von seinem Neffen Peter Klaus (Wuppertal) im März/April 2014; Print-Bericht Ruhr-Nachrichten / Schwerter Zeitung vom 19. April 2014

1914: Deutscher Militarismus & Deutsches Interesse am Ersten Weltkrieg
Video (17'19'') zum Vortrag/Manuskript von Dr. Detlef Bald beim attac-Kongress am 4. April 2014, bebilderte Publikation in >Forum Politik-Unterricht<, Heft 1/2014, Seite 5-18 (gekürzte Fassung des ausführlichen Manuskripts)

No Glory in War 1914-1918 - Informative Website mit Dokumenten und Materialien gegen den Krieg, darunter der 6-Minuten-Video-Bericht "When war-criminal Tony Blair met Harry Patch", britischer WWI-"Anti-Hero". No-more-war-project by Peace Pledge Union (PPU)

WK I: Protest französischer, deutscher, englischer und belgischer Soldaten gegen den Krieg - Ein etwas anderes Weihnachtskrippenspiel der Friedensinitiative Westpfalz (nach einer wahren Begebenheit)

Dokumentation (2 MB) über Hamburger Deserteure und Beiträge von Schülerinnen und Schülern zur Initiative für ein Deserteurdenkmal in Hamburg: "Die Bürgerschaft nimmt die Aufgabe, die ihr auch von den Schülerinnen und Schülern der Ida Ehre Schule gegeben worden ist, gerne an." Hrsg. AK Erinnerungsarbeit an der Ida Ehre Schule, 17 Seiten, November 2013, Kontakt: sda@idaehreschule.de Information zur Verleihung des Bertini-Preises an die Schülerinnen und Schüler

"Verbrannte Orte" - ONLINE-Landkarte mit Orten und Informationen zu den Bücherverbrennungen der Nazis 1933, Infos zum Projekt 

Hans-Peter Klausch: Heinz Taxweiler - ein niedersächsischer Deserteur, Moorsoldat und Widerstandskämpfer (aus Celle)
Manuskript des Artikels in: Osnabrücker Mitteilungen 2013, hrsgg. vom Verein für Geschichte und Landeskunde, Bd. 118, S. 105-132

z.B. Berlin: Uhlandstraße 1945 - Gedenktafel für 17 jährigen unbekannten "Feigling" soll entstehen / Beitrag M. Roeder S. 14/15 in Rundbrief-Aktives-Museum Berlin, Nr. 70/Januar 2014; Web-Information blog.klausernetzplatz vom 7. August 2013, weitere Texte und Informationen zum Kriegsende in Berlin. Brief der Bundesvereinigung vom 15.01.2014 an die Gedenktafelkommission; Eingangsbestätigung am 18. Februar 2014 auf telefonische Anfrage; vgl. >Weitere Veröffentlichungen< zur Uhlandstraße 1945 und >Stand der Diskussion im Mai 2014< und >weitere Unterstützung< aus dem Stadtbezirk. Fortschreibungen im August 2014: >z.B. Gedenken an Otto Schieritz<, >Mein letzter Kriegstag<, >Gedenken und Öffentlichkeit in Berliner Bezirken<, >Verweigerte Erinnerung< und >Wortmeldungen aus dem Goethe-Gymnasium<; Bericht über eine weitere Desertion und Beitrag >Mein 8. Mai war schon am 19. Juli 1944<; >Gedenktafel endlich gebilligt< (20.11.2014); Aus dem Abgeordnetenhaus Berlin: Gedenkpolitik und Beteiligung der Öffentlichkeit; Einladung zur Gedenktafel-Enthüllung am 24. April 2015; Grußwort BV Opfer und Foto der Gedenktafel, Youtube-Beitrag 6'40''; Jahresrückblick 2015 zur Gedenktafel und Information über Zwangsarbeit in Wilmersdorf+Charlottenburg.

Katharina Stegelmann, "Bleib immer ein Mensch" - Heinz Drossel. Ein stiller Held 1916 – 2008.“ Aufbau Verlag Berlin (Januar 2013), 256 Seiten, 19,99 €, ISBN 978-3-351-02759-9; Verlagsprospekt mit Leseprobe; Interview mit der Autorin; Bericht über Lesung in Wiesbaden 2014 (Scan 1,7 MB);

Flucht in die DDR - Von Deserteuren und anderen Überläufern von West nach Ost
Mitteldeutscher Rundfunk (mdr) TV-Bericht (8'17'') vom 10 Dezember 2013; vgl. Ansprache Victor Grossman beim 6. Klotzfest 2014 in HH

>Steine des Anstoßes - An- und Innenhalten< Ein Schülerprojekt der Ida-Ehre-Schule Hamburg 2012, 60 Seiten (2,3 MB)

Interdisziplinäres Filmprojekt >ORTUNG< zur Geschichte und Gegenwart des Truppenübungsplatzes Heuberg bei Stetten am kalten Markt. Karlsruhe/München 2012, 92 Minuten, Kontakt und Informappe (2,6 MB), zur DVD-Edition

"Der Fall Jägerstätter"
- Fernsehfilm von 1971
3Sat-Sendung (89:44 Minuten) vom 20. Juli 2013, Programmhinweis zur Sendung (pdf-Datei)

Ludwig Baumann - der vermutlich letzte überlebende Wehrmachtdeserteur im Gespräch mit Norbert Joa
Bayern 2, Radio-Beitrag (55') in der Sendung "Eins zu Eins" am 17. Januar 2013 (Audio)

Informationen zum Gedenkstein von Norgaardholz in der Geltinger Bucht für drei Marinesoldaten, die am 10. Mai 1945 (!) hingerichtet wurden. Ergänzende Information (2,5 MB): >Tafel 42: Freispruch für die Marinejustiz - Der Fall Rudolf Petersen< aus der Ausstellung >Wehrmachtjustiz in Hamburg<, die vom 25.01.-15.02.2013 im Hamburger Rathaus präsent war. Ausführlichere Infos zur gesamten Ausstellung.

Nachricht November 2014 betreffend >Bestandsaufnahme 455 "Stolpersteine" in 139 Städten< für Widerständige, vorwiegend Opfer der NS-Militärjustiz. Hörbar zu machende Stolpersteine - Vorlesen und Internet; Leipziger Internet-Zeitung vom 9. Januar 2013 (pdf-Datei) in Verbindung mit >Gedenk-Aktion MAHNWACHE zum 9. November und STOLPERSTEINE putzen!<
Gunter Demnig über Stolpersteine (in Hannover) - TV-Beitrag (3:05 Minuten) in h1 - Fernsehen in Hannover, youtube-Einstellung vom 25. Januar 2013; Buchtipp aus Hamburg zur Veranschaulichung und Vertiefung des Themas: Gesche-M. Cordes, Stolpersteine und Angehörige in Hamburg, Herzogenrath 2012, 247 Seiten; Text-Bild-Eindrücke zur Publikation. Bericht "Handwerker des Gedenkens" vom 29.06.2012, weitere Informationen zur "Stolperstein-Initiative" am Ende dieser Seite. Filmbeitrag (42:28 Minuten) STOLPERSTEIN - Stein des Anstosses, Bildungsverein Roma in Hamburg in Kooperation mit WDR, ORF, NDR und Arte vom 10. Juli 2012 (Weitere Informationen zum Gesamtprojekt der >Stolpersteine< sind in einem eigenen Blog am Ende dieser Seite zu finden.)

Kurzfilm "Kriegsgericht" (4'08'') erstellt von Schülern aus Hamburg-Bargteheide, Erstaufführung 18.11.2012. Ggf. neu suchen: Links zu weiteren youtube-Aufzeichnungen von Antikriegsfilmen (Wege zum Ruhm, 1957, siehe LTO-Rezension "Unmenschlichkeit der Kriegsjustiz" und wikipedia-Eintrag zum Inhalt) und diversen weiteren Filmen über Deserteure und Widerständigkeit gegen Militär in Kriegen des 20. Jahrhunderts

Gesichter des Bösen - Hitler Henker / ZDF-Info / SPIEGEL-TV - Filmbeitrag (3 h 30 Min.) auf youtube.

Marco Dräger, Sterben oder Desertieren für den Frieden? Zwei Generationen, zwei Denkmäler - ein Ziel. Vortrag (5,2 MB) in Augsburg am 4. August 2012; Marco Dräger (2013), "Die Kirschen der Freiheit - Information zum Göttinger Deserteurdenkmal" (web-Link zum web-Portal des AK Militärgeschichte e.V.); Poster-Information zum Historikertag in Göttingen 2014;

Themenseite >Desertion und Kriegsdienstverweigerung im NS-Staat< der Kampagne gegen Zwangsdienste und Militär, Berlin

Hinweis auf Buchveröffentlichung zu Wehrmachtdeserteuren in Hannover und regionale Friedensarbeit

Grabstätte der Familie Heibel: Mahnende Erinnerung an die Fahnenflucht des Vaters Erwin Heibel. Von seinem Sohn Johannes eingesandte und zur Veröffentlichung bereitgestellte Bilder und Dokumente: Legt Eure Waffen nieder!; aus einem Gespräch mit Sohn; Bild von Karl Weisärber 2014; zusammenfassender Mahnmal-Text für den Bertha-von-Suttner-Preis 2008, Bericht J. Heibel (5 MB) über Soldatenkinder WK I nebst Zeitungsbericht zum Thema.

Geschichtsatlas der BBS-Osterholz-Scharmbeck zum Gedenken an Kurt Albrecht (Soldat) (ca. 2005);
ergänzende Information: WIKIPEDIA-Beitrag >Kurt Albrecht (Soldat)<

Wehrmachtdeserteure im 2. WK - Projekt einer Schulklasse im Oberstufenzentrum Berlin-Steglitz (aus dem Jahr 2005)

Bis zur Narbe, Bremen-Hamburg 2011; Rezension Peter Kalmbach in Verdikt 2-2011; - 2013: Aktuelles zur Geschichte der HfK-Bremen

TV-Beitrag >DESERTEURE!< ZDF-History vom 5. Dezember 2010, (Dauer 38'15''), vgl. auch den Filmbeitrag "Deserteure" über Fahnenflüchtige aus England (Wales) und Kanada im I. Weltkrieg (1914-1918), Dauer: 48'05''; YouTube - The Swamproker vom 4.08.2012

Boris Vian: Le Deserteur - Lied (youtube) und weitere Informationen zum Hintergrund

Der Mythos der weißen Westen, BR2-Hörfunk-Beitrag (22:54 Minuten) vom 01.09.2010

Der lange Kampf des Wehrmachtdeserteurs Ludwig Baumann - Radio Z -Interviews mit Ludwig Baumann vom 20. Juli 2010 (sechs Interviews a ca. 5-9 Minuten)

Ulrich Sander über >Helmut Hübener - verurteilt wegen Vorbereitung von Hochverat und landesverräterischer Feindbegünstigung< Veröffentlichung aus dem Jahr 1985, Reihe >Christ in der Welt< Nr. 59, Union Verlag (Berlin-Ost); Information zur Schulbenennung nach Kurt Hübener in Hamburg-Barmbek (2011); Information zu einem Wandbild in HH-St. Georg (2010)

Justizgeschichte aktuell - website mit einer Fülle von Informationen, insbesondere zu Gedenkstätten der Justizgeschichte in D und zur Auseinandersetzung um >Kriegsverrat<

Forum Justizgeschichte e.V., Berlin

Informationen über >Kriegsdienstverweigerung und Desertion< der Georg-Elser-Initiative Bremen (Stand 2009)

Link zum wikipedia-Eintrag der Bundesvereinigung

Link zur ansprechenden und sehr informativen Website für Ludwig Baumann, die anläßlich seines 90. Geburtstags im Dezember von seinen Friedensfreunden aus Postdam eingerichtet wurde und viele Fotos, Medienbeiträge und Texte enthält.


VERBÄNDE, EINRICHTUNGEN und INSTITUTIONEN, die sich bundesweit für die Rehabilitierung und Entschädigung von Opfern der Wehrmachtjustiz und für deren Gedenken einsetzen:

Stiftung Denkmal für die ermorderten Juden Europas, Berlin, hier: Link zur Wanderausstellung "Was damals Recht war"

Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (EVZ), Berlin; Newsletter-Abo und Rundbriefe

Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Berlin

Stiftung Topografie des Terrors + Gedenkstätten-Forum

BUNDESVERBAND Information & Beratung NS-Verfolgter e.V., Köln, website EL-DE-Haus

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Link zum Projekt >Deserteursdenkmal<, Link zur >Übersicht< über Deserteur-Denkmale in 16 deutschen Städten

Ein Blick aus Österreich auf rd. 30 Denkmäler und Gedenk-Orte für Opfer der NS-Militärjustiz in Deutschland; Personenkomitee >Gerechtigkeit für Deserteure der NS-Militärjustiz< und Webseite zum >Deserteurdenkmal Wien<.

Permanente und aktuelle Informationen im Web-Blog: Jägerstätter Erinnern

aus der Diskussion (ab 2012) um ein Denkmal für Wehrmachtdeserteure in Wien
orf-Beitrag v. 27.01.2012; derStandard.at v. 3.02.12; diePresse v. 9.02.12; sos-heimat v. 02.2012; ots-Aussendung v. 7.03.12; ots-aw v. 7.03.12; ots-aw2 v.7.03.12; ap-Austria v. 8.03.12; der.Standard.at-Kommentar v.15.03.2012; derStandart.at-Bericht v. 16.03.12; Pax Christi Austria v. 29.03.2012; Deserteurs-Denkmal am Heldenplatz? ORF-TV-Beitrag (8:11 Minuten) vom 20.03.2012;
Hinweis auf 2011 vorangegangene Berichte: DiePresse v. 28.07.2011 (Zum Hintergrund der Denkmal-Diskussion und zur Rehabilitierung in Österreich und zu weiteren, ergänzenden Pressestimmen) Aktuelle Meldungen aus dem Wiener Standard:
Interview mit Richard Wadani vom 30.09.2012; Stellungnahme Personenkomitee vom 5. Oktober und Stellungnahme Kulturstadtrat vom 7. Oktober 2012. Standort Ballhausplatz fix - Bericht vom 12. Oktober 2012; weitere Berichte im Wiener Kurier; Salzburger Nachrichten; ORF-Radio-Abendjournal (MP3 v. 12.10.12) und DiePresse; - Olaf Nicolei: Denkmal für die Verfolgten der NS-Militärjustiz - Eiröffnung am 24. Oktober am Ballhausplatz/Wien Newsletter Kunst im öffentlichen Raum (KöR), eingetroffen am 9. Oktober 2014; Medienberichte zur Denkmal-Eröffnung, Auswahl auch unter >Presseberichte< ab Datum 24. Oktober 2014; Ansprache des österreichischen Bundespräsidenten zum Deserteur-Denkmal Wien / Gegen Vergessen für Demokratie Rundbrief Nr. 86 September 2015, Seite 38, Link zum Wortlaut (pdf-Datei)

Die Wehrmachtdeserteure aus
Goldegg bei Salzburg: Webseite mit ausführlichen Informationen

Zum Thema Rehabilitierung und Gedenken an Kriegsdienstverweigerer, Deserteure und Opfer der NS-Militärjustiz arbeiten folgende europa- oder bundesweite Organisationen, regionale bzw. lokale Initiativen:

Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner/innen e.V. (DFG-VK)

Connection e.V.

Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK), hier: Informationen zur Geschichte der Kriegsdienstverweigerung in Europa (2,6 MB); Veröffentlichung zur Geschichte evangelischer KDV-Arbeit 1956-2006 in Deutschland >NEIN zu Krieg und Militär - JA zu Friedensdiensten<, Bremen 2007 (2,1 MB); Rückblick auf >50 Jahre Zivildienst< Diakonie-Texte 16/2011. Siehe auch Website >zivil < und Website >Friedensbildung & Schule< nebst Newsletter-Abo Friedensbildung. Beispiel einer Synodenvorlage: Jahresbericht 2012-2013 der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der EK Pfalz; Ansprache zur Einbringung des Berichts.

Europäisches Büro für Kriegsdienstverweigerung (EBCO-BEOC), Brüssel; europaweite KDV-Bestandsaufnahme 2012; EBCO-Report 2013 und Quäkerbüro bei den Vereinten Nationen (Genf): Internationale KDV-Standards (Publikation in Deutsch); EBCO-Report 2014; EBCO-Report 2015; EBCO-Report 2016, Vorwort in Deutsch; Bericht des UN-Hochkommissars für Menschenrechte und weitere ergänzende Dokumente und Informationen, darunter die grundlegende 90seitige Bestandsaufnahme aus dem Jahr 2012;

Initiative: Stolpersteine für Widerständige, vorwiegend Opfer der NS-Militärjustiz, Information über den Initiator der Zusammenstellung: Karl-Heinz Klaiber, Würzburg; Buchtipp zur Sache: Gesche-M. Cordes, Stolpersteine und Angehörige in Hamburg, Herzogenrath 2012, 247 Seiten; Text-Bild-Eindrücke zur Publikation.

Information/Website zum Gesamtprojekt >Stolpersteine< und Übersicht über die Verlegeorte in >Deutschland<; Interview mit Gunter Demnig: Potsdamer Neueste Nachrichten v. 8. Juni 2012 (pdf.Datei); web-Info /web-Portrait Gunter Demnig
Bericht: "Der Handwerker des Gedenkens", Tageswoche vom 29. Juni 2012; Filmbeitrag (42:28 Minuten)
STOLPERSTEIN - Stein des Anstosses, Bildungsverein Roma in Hamburg in Kooperation mit WDR, ORF, NDR und Arte vom 10. Juli 2012, Blog-Nachricht vom 1. August 2012; Erste Stolpersteine sollen in Frankreich verlegt werden - Interview mit Gunter Demnig anläßlich seines 65. Geburtstags: report-k.de v. 23.10.2012. Stolpersteine in Bremen: Bremer Nachrichten/Weser-Kurier vom 18.11.2012, web-Version-Bericht-Seite 11, der Artikel "Wo Trauer einen Ort bekommt" in Print-Version; Website Stolpersteine Bremen; Link-Liste zu einzelnen Stolpersteinen von K.-H. Klaiber 20121116; Radio-Beitrag 56'17'': Corax-Radio Halle vom 2. Januar 2013: Stolpersteine - eine ambivalente Form des Gedenkens. MP3-Hörfunk; Hörbar zu machende Stolpersteine - Vorlesen und Internet; Leipziger Internet-Zeitung vom 9. Januar 2013 (pdf-Datei) in Verbindung mit >Gedenk-Aktion MAHNWACHE zum 9. November und STOLPERSTEINE putzen!< > Remembering the Holocaust (youtube-Video 3'18'') mit Bildern des Grauens; Stolpersteine in Papenburg (Youtube 14'56'')

Dortmunder Erinnerungsportal - Web-Informationen im Umfeld der Wanderausstellung 2008 in Dortmund:
Namen hingerichteter Dortmunder Opfer der NS-Militärjustiz

Antimilitaristische Initiative Halbe in Brandenburg

Antimilitaristische Initiative Potsdam

Bündnis für ein Deserteursdenkmal in Hamburg
; Flyer

Initiative für ein neues Deserteurdenkmal in Hannover; Antrag Kulturausschuss, Pressemitteilung der Initiative; Fotos: Skulptur und Erläuterung.

Interessengemeinschaft ehemaliger Zwangsarbeiter/innen unter dem NS.-Regime e.V.

Zug der Erinnerung -
Erinnerung an die NS-Deportationen der Deutschen Reichsbahn

 

 

Vorherige Seite: Kontakt + e.V.  Nächste Seite: Buchtips